Stiftung
 


Die Rainer Malkowski Stiftung wurde im Jahr 2005 gegründet.
Zweck der Stiftung ist die Förderung deutschsprachiger Literatur und die Vergabe des Rainer-Malkowski-Preises.
Die Preissumme beträgt 30.000 Euro, der Rainer-Malowski-Preis ist damit einer der höchstdotierten Literaturpreise.

Jury: Prof. Dr.Dr. h.c. Borchmeyer, Michael Krüger, Albert von Schirnding und Jan Wagner.

Rainer-Malkowski-Preisträger 2012:
Christoph Meckel und Lutz Seiler
Rainer-Malkowski-Stipendien 2012:
Monika Rinck und Ron Winkler gehen.



© Isolde Ohlbaum


Christoph Meckel

Christoph Meckel, geboren 1935 in Berlin, hat mit seinem in Jahrzehnten gewachsenen lyrischen Werk bewiesen, daß auch in unpoetischen Zeiten das Schreiben von Gedichten eine notwendige Ausdrucksform ist. Auf die Frage von Lutz Seiler: „Was würdest du gern noch schreiben?“ antwortete Meckel: „Ich hoffe, daß ich immer Gedichte schreiben werde. Mehr kann ich nicht sagen.“



© Isolde Ohlbaum


Lutz Seiler


Lutz Seiler, geboren 1963 in Thüringen, Leiter des Peter-Huchel-Hauses in Wilhelmshorst und Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, hat mit seinem letzten Gedichtband im felderlatein Furore gemacht. „Jedes Gedicht“, sagt er, „ist auf der Suche nach einer Vergangenheit, die zu dem Moment der Gegenwart gehört, in dem es erstmals aufleuchtete.“



© Ute Rinck


Monika Rinck


Monika Rinck, geboren 1969 im Saarland, hat zuletzt Honigprotokolle veröffentlicht, über die Ina Hartwig in der SZ schrieb: „Die romantische Illusion der Liebe als Passion ist wohl noch nie so genial und wohlklingend knapp zusammengefasst worden.“



© Christiane Wohlrab


Ron Winkler


Ron Winkler schließlich, Jahrgang 1973, ist laut ZEIT ein „Sprachraumforscher des 21. Jahrhunderts“, der auch mit einer Reihe großartiger Übersetzungen aus dem Amerikanischen hervorgetreten ist.


> http://www.badsk.de

> Rainer-Malkowski-Preisträger 2006: Manfred Peter Hein
> Rainer-Malkowski-Preisträger 2008: Adolf Endler, Kurt Drawert
> Rainer-Malkowski-Preisträger 2010: Angela Krauß

> Rainer-Malkowski-Preisträger 2014: Daniela Danz, Mirko Bonné
> Rainer-Malkowski-Preisträger 2016: Klaus Merz, Efrat Gal Ed


.